89 Punkte

mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase einladende Zwetschkenfrucht, zart nach dunklen Beeren, zarter floraler Touch, feine tabakige Würze. Am Gaumen stoffig, frische Kirschenfrucht, zart nach Weichseln, gut integrierte Tannine, rotbeeriges Konfit im Abgang, harmonisch und mit guter Länge ausgestattet, ein facettenreicher Speisenbegleiter mit Potenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2009, am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in