90 Punkte

Kräftiges Goldgelb. Zart flüchtig, Dörrobstanklänge, frische Orangenzesten, reife gelbe Zwetschkenfrucht. Saftig, reife gelbe Frucht, mittlerer Säurebogen, mineralisch unterlegte Honigsüße im Abgang, im Finish wird die Würze des neuen Holzes spürbar, etwas breiter angelegt, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling
Alkoholgehalt
10%
Qualität
süß
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in