86 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase kräuterwürzig, feine rauchige Nuancen, frische Zwetschken klingen an, ein Hauch von Quittengelee. Am Gaumen mittlerer Körper, süße Frucht, wirkt etwas weitmaschig, feiner Touch von Heidelbeeren, im Abgang etwas trocken, braucht noch Zeit.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in