90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase noch etwas verhalten, feine Steinobstanklänge, etwas Melone und Marille, mineralische Nuancen. Am Gaumen saftig, bereits harmonisch, feines Säurespiel, Weingartenpfirsich im Nachhall, trinkanimierender Wein.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in