92 Punkte

Ausladender, barocker Duft. Birnen und Quittenkompott. Blutorange. Weißer Pfeffer. Üppiger Fruchtkörper mit tragender Extraktsüße. Spannungsreiche, mineralisch-salzige Nuancen im korpulenten, sehr lang anhaltenden Finale.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 3/2014, am 26.03.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Bezugsquellen
www.derweinladen.de

Erwähnt in