90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase intensive animalische Nuancen, Herzkirschen, reife Zwetschken, würzige Holznoten. Am Gaumen elegant, saftige Beerenfrucht, feine Tannine, frische Säurestruktur, kirschige Aromen auch im Abgang, mineralischer Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in