(91 - 93) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase gereifte exotische Frucht, nach Ananas und Papaya, ein Hauch von Orangenzesten, feiner Blütenhonig klingt an, mineralische Nuancen. Am Gaumen saftig, kraftvoller Körper, Zitrusfrüchte, ein hoher, rassiger Säurebogen gliedert den Wein, weißer Fruchtnachhall, sehr gute Länge, wird von Flaschenreife sehr profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in