(90 - 92) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase frische Wiesenkräuter, etwas Golden Delicious, Mango, rauchig-mineralisch unterlegt. Am Gaumen kraftvoll, etwas zurückgenommene Aromatik, frische Birnen klingen an, eher dezenter Säurebogen, zarte vegetale Würze im Nachhall, wirkt noch etwas rau im Abgang, imMoment mit mittlerer Länge ausgestattet, salzig-mineralisch im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in