89 Punkte

Gereifte Farbe, Rosinenduft, Feige, Orangeat, Cassata, Holz. Am Gaumen von ungewöhnlicher Statur, tatsächlich mit der Wucht einer Auslese, aber in sich stimmig: weich und cremig, sogar leicht viskos, dabei salzig gepuffert bei eher dezenter Säure. Gute Länge mit entwickelter Frucht.

Tasting: Württemberg - Trollinger: Leicht, aber nicht schwach; 16.07.2014 Verkostet von: Verkostungspanel: Toni Bohms (Sommelier); Bernd Kreis (Weinhändler und Winzer), Mirco Sasker (Sommelier, »Speisemeisterei«), Ra

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Trollinger
Bezugsquellen
www.weingut-kuhnle.de
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in