89 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase feine Noten von Wiesenkräutern, ein Hauch grüner Paprika, Limettenschalen, Steinobst. Am Gaumen elegant, mit seidiger Textur, feine Fruchtsüße, die von einer angenehmen Säure gut gepuffert wird, bereits gut antrinkbar, animierender zitroniger Nachhall.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen; 05.09.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in