87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase rauchig-gewürzig unterlegte Dörrobstanklänge, Orangenzesten, feine Selchnote, einladendes Erdbeerkonfit, attraktives Bukett. Am Gaumen saftig und süß, zart nach gelbem Pfirsich, zeigt eine mittlere Länge, von einer frischen Säurestruktur getragen, gut anhaltend, Nuancen von Honigmelone im Nachhall, eigenständiger Stil, ein fruchtbetonter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in