94 Punkte

Malzige Note im Duft, Hefe, Streichholz, Quitte und Rosmarin, Apfel. Am Gaumen mit guter Spannung und auch Entspanntheit, tiefgründig. Mineralität, Phenolik, Säure, Herbe und Seidigkeit bilden eine faszinierende Einheit und sind doch eigenständige Elemente.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Sylvaner
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in