92+ Punkte

Eine Nase mit Vin-Nature-Einschlag, ein leichter Ton wie von Cidre oder Apfelmost, aber auch nussige Aromen. Im Mund stoffig, eine satte Dosis Phenole, dazu eine lebendige Säure, dieser kraftvolle, dichte Kern füllt den Gaumen aus, verweist die durchaus vorhandenen geschmeidigen Motive in den Hintergrund. Spannende Vinifikation, die Extrakt und Mineralität betont.

Tasting: Weißburgunder Trophy Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 23.03.2022

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
18 Monate Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in