92 Punkte

Noch vergleichsweise deutliches, röstiges Holz und eine feine, komplexe Beerigkeit. Weicher Ansatz, mürbes Tannin, das dennoch viel Druck ausübt. Voller Gaumen mit süßer Frucht und hoher Dichte. Eine burgunderhafte Gaumenstruktur, mit Seidigkeit, aber ohne jede Anmutung des Schlichten. Intensiv und lang, vielschichtig.

Tasting : Schwarzriesling ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 19.02.2019
de Noch vergleichsweise deutliches, röstiges Holz und eine feine, komplexe Beerigkeit. Weicher Ansatz, mürbes Tannin, das dennoch viel Druck ausübt. Voller Gaumen mit süßer Frucht und hoher Dichte. Eine burgunderhafte Gaumenstruktur, mit Seidigkeit, aber ohne jede Anmutung des Schlichten. Intensiv und lang, vielschichtig.
Schwarzriesling R
92
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Schwarzriesling
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
weingut-schloer.de

Erwähnt in