93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Rand. In der Nase mit Gewürznoten unterlegtes Brombeerkonfit, zart nach Lakritze, Herzkirschen, zarter Minzetouch. Am Gaumen elegant, extraktsüße Kirschenfrucht, finessenreicher Säurebogen, präsente, gut integrierte Tannine, sehr gute Länge, feine Zwetschkenfrucht im Finale, ein feiner Speisenbegleiter mit Lagerpotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in