92 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit frischen Orangenzesten unterlegte gelbe Pfirsichnuancen, ein Hauch von Maracuja und Blütenhonig, einladendes Bukett. Stoffig, weiße Steinobstnoten, feiner Säurebogen, fruchtsüßer Nachhall, mineralisch-salziger Abgang, ein ausgewogener Speisenbegleiter.

Tasting: Federspiel-Cup 2019 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 11.04.2019
Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
12.5%

Erwähnt in