90 Punkte

Helles Karmingranat, mit Ocker unterlegte breitere Randaufhellung. In der Nase blättrig, Dörrobstnuancen, Erdbeernoten, zarte tabakige Nuancen. Am Gaumen eher schlank, mittlere Komplexität, zerfließendes rotbeeriges Konfit, süßer Nachhall, es fehlt sonst an ­Länge.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in