87 Punkte

Helles Grüngelb. Verhaltenes Bukett, zart nach Weingartenpfirsich, Nuancen von Orangenzesten und Blütenhonig. Mittlere Komplexität, weiße Apfelfrucht, lebendige Struktur, zitroniger Touch, zart blättrig im Nachhall, ein unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Federspiel-Cup 2014 – Wachauer Leichtigkeit
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in