(89 - 91) Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase etwas verhalten, feines rotbeeriges Konfit, zart nach Karamell und Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Am Gaumen frisch und elegant, feine Holzwürze, zarte Süße im Nachhall, bereits zugänglich, ein vielseitiger Speisenbegleiter, Kirschen im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in