95 Punkte

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Nuancen von Weingartenpfirsich und gelber Tropenfrucht, mineralisch unterlegt, ein Hauch von Mandarinenzesten. Saftig, elegante Textur, feine Fruchtsüße, lebendiger Säurebogen, stoffig und anhaftend, bleibt gut haften, verfügt über sicheres Reifepotenzial, salziger Touch im Nachhall.

Tasting: Kamptal DAC Riedencup 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2017, am 12.10.2017
Ältere Bewertung
(94 - 96)
Tasting: Weinguide 2017/2018
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in