92 Punkte

Mittleres Gelbgold. In der Nase feinwürzige Botrytisanklänge, zarte Dörrobstnoten, Bratapfel. Am Gaumen deutliche Terroirkomponenten und sehr mineralisch geprägt, es fehlt diesem sehr kompakten Wein noch etwas die Länge, der klare Sortencharakter wird sich auch erst mit weiterer Flaschenlagerung voll entfalten.

Tasting: Süßweine in Aschau; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in