92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, Ockerreflexe, dezenter Wasserrand. Intensives Bukett nach Dörrzwetschken und Lakritze, feine Edelholzwürze, zart nach Nougat, zarte Selchnote. Saftig, schokoladige Textur, feste Textur, Valrhona-Noten im Abgang, sehr kraftvoll, präsente Holzwürze im Abgang, bleibt gut haften, eine Art Austro-Amarone.

Tasting: Rotweinguide 2012; 05.12.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
15%

Erwähnt in