(91 - 93) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, zarte Randaufhellung. Rauchig-blättrig unterlegte Zwetschkenfrucht, zart nach Orangenzesten, mineralische Nuancen, dunkles Beerenkonfit. Rotbeerig, frisch, wirkt leichtfüßig, frischer Strukturbogen, feine zitronige Nuancen im Abgang, ausgewogen und zugleich trinkanimierend, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Syrah
Ausbau
Barrique

Erwähnt in