90 Punkte

Klarem Duft aus Amarena-Kirschen und Brombeeren folgt freizügige, würzige Kontur aus Tabak, Karamell und Zedernholz. Sich wandelnd, kaum fassbar. Überraschend entschlossen am Gaumen mit großzügigem Extrakt und bitterschokoladigen Gerbstoffen.

Tasting: Weinguide Deutschland 2016
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2016, am 24.11.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Frühburgunder
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in