(90 - 92) Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase nach Orangenkonzentrat, reife Pfirsichnoten, nussig-mineralische Aromen. Am Gaumen kraftvoll, komplex, feines Spiel aus Fruchtsüße und lebendiger Säurestruktur, saftig, bleibt gut haften, feine zitronige Nuancen im Abgang, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in