(90 - 92) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase frische Weingartenpfirsichnoten, Blütenaromen, ein Hauch von Maracuja, feine Limettenzesten. Am Gaumen saftige Tropenfrucht, gute Komplexität, frischer Säurebogen, wirkt leichtfüßig und trinkanimierend, Zitrusfrüchte auch im Nachhall, mineralisch geprägter Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in