92 Punkte

Helles Grüngelb. Zunächst rauchig, eher verhalten, zeigt ein feines Lanolin, Duft von Limettenschalen. Am Gaumen straff, der Restzucker tritt völlig in den Hintergrund, dezente Petrolnote, zitroniger Touch, mineralischer Nachhall.

Tasting: Bordeaux und Co. 1961; 14.10.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein

Erwähnt in