89 Punkte

Zitroengelb. In der Nase eine leicht reduktive Note gepaart mit Aromen von Veilchen, Zitrone und Apfel. Am Gaumen findet man ebenfalls gelben Pfirsich und Aprikose ergänzt um eine leichte Mineralik und etwas Vegetabiles. Fast voller Körper bei straffer Säure und einem sehr guten Nachhall. Noch nicht voll entwickelt, jedoch mit Potential.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in