89 Punkte

Tiefes, kraftvolles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase intensives dunkles Beerenkonfit, feinwürzige Edelholzanklänge, Kirschen, zart nach Lebkuchen. Am Gaumen elegant strukturiert, sehr gut eingebundene Tannine, kraftvolle Textur, saftige Beerenfrucht, ausgewogen, Zwetschken im Nachhall, hat Lagerpotenzial.

Tasting: Zweigelt Grand Prix 2005
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in