94 Punkte

Funkelndes Rubin. Zeigt sich in der Nase noch recht verhalten, etwas Kirsche und Brombeere, öffnet sich im Glas zusehends, im Hintergrund feine Gewürze. Am Gaumen vielschichtig und mit dichter Struktur, noch etwas straffes Tannin, hat einen süßen Kern, der mit zunehmender Reife immer mehr zum Tragen kommen wird, ein Wein zum Weglegen!

Tasting: Weinguide 2012
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2012, am 10.07.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in