91 Punkte

Reife und würzige Fruchtnoten in der Nase, Kirsche, Blaubeere, Wacholderbeere und etwas Holz, ein weicher, würziger und kräftiger Frühburgunder, der das warme Jahr spiegelt, feines Tannin, lang, intensiv und für jedes Schmorgericht zu haben.

Tasting: Rheinhessen 2020 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Frühburgunder

Erwähnt in