88 Punkte

Spontangärungsnoten. Zwetschge. Gebrauchtes Holz, Boskoop. Wirkt etwas »strubbelig« im Duft. Allerdings auch positiv: balsamisch-würzig. Cremig und mild ansetzend, feines Tannin, die Gaumenstruktur wirkt deutlich aufgeräumter als Duft, mündet in eine intensive, fast auslesehafte Würze. Seidig und geschmeidig, ein Wein mit Fülle und Eleganz (am Gaumen). Der Duft muss und wird sich noch finden.

Tasting : Schwarzriesling ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 19.02.2019
de Spontangärungsnoten. Zwetschge. Gebrauchtes Holz, Boskoop. Wirkt etwas »strubbelig« im Duft. Allerdings auch positiv: balsamisch-würzig. Cremig und mild ansetzend, feines Tannin, die Gaumenstruktur wirkt deutlich aufgeräumter als Duft, mündet in eine intensive, fast auslesehafte Würze. Seidig und geschmeidig, ein Wein mit Fülle und Eleganz (am Gaumen). Der Duft muss und wird sich noch finden.
Guntersblum Schwarzriesling trocken
88

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Schwarzriesling
Bezugsquellen
www.hiestand-wein.de

Erwähnt in