89 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase zarter Blütenhonig, feine vegetale Würze, Nuancen von Zuckererbsen, vollreife Pfirsiche. Am Gaumen etwas weich gestaltet, extraktsüße Anklänge, in der Textur zerfließend, reife gelbe Frucht im Nachhall, bereits zugänglich, im Moment mit nur mittlerer Länge ausgestattet.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen; 05.09.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in