88 Punkte

Helles Grüngelb. Nuancen von Pfeffer, Mandarinen, mineralische Noten, vielschichtige Nase, vegetale Würze. Mittlere Komplexität, intensive Grapefruitnote, mittlere Konzentration, gute Balance, mineralischer Nachhall.

Tasting : Falstaff Weinguide 2010
Veröffentlicht am 07.07.2010
de Helles Grüngelb. Nuancen von Pfeffer, Mandarinen, mineralische Noten, vielschichtige Nase, vegetale Würze. Mittlere Komplexität, intensive Grapefruitnote, mittlere Konzentration, gute Balance, mineralischer Nachhall.
Weinviertel DAC Ebenthaler Lagen
88
Ältere Bewertung
Tasting : Grüner Veltliner Grand Prix 2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in