88 Punkte

Helles Grüngelb. Nuancen von Pfeffer, Mandarinen, mineralische Noten, vielschichtige Nase, vegetale Würze. Mittlere Komplexität, intensive Grapefruitnote, mittlere Konzentration, gute Balance, mineralischer Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in