(91 - 93) Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase rauchig unterlegte Kräuterwürze, von angenehmer Süße begleitete Tropenfrucht, dazu Orangenzesten, facettenreiches Bukett, das sich mit Luft gut entfaltet. Am Gaumen kraftvolle, cremige Textur, saftig-süße Nuancen von Ananas und Papaya, sehr gut integrierte Säurestruktur, hinter der sich die Muskulatur dieses Kapitalveltliners versteckt, sehr gute Länge, feine Extrakt- und Restsüße im Abgang, Marillenkonfit im Rückgeschmack, große Länge.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Qualität
halbtrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in