(94 - 96) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart rauchig-balsamisch unterlegte schwarze Kirschenfrucht, zart nach Nougat und Dörrfeigen im Hintergrund, ein Hauch von Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Saftig, reife Kirschen, zarte rotbeerige Nuancen, seidige Tannine, frisch strukturiert, dezente Süße im Abgang.

Tasting : Weinguide 2016/2017 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 06.07.2016
de Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart rauchig-balsamisch unterlegte schwarze Kirschenfrucht, zart nach Nougat und Dörrfeigen im Hintergrund, ein Hauch von Orangenzesten, facettenreiches Bukett. Saftig, reife Kirschen, zarte rotbeerige Nuancen, seidige Tannine, frisch strukturiert, dezente Süße im Abgang.
Mittelburgenland DAC Reserve V-Max
(94 - 96)
Ältere Bewertung
95
Tasting : Rotweinguide 2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in