88 Punkte

Mittelkräftiges, leicht trübes Rot; leicht reduktiv, würzig-pfeffriges Bukett, schwarze Früchte, Noten von schwarzem Pfeffer, ein Hauch Lakritz; am Gaumen saftiger Auftakt, schlanker Körper, feines, seidiges Tannin, präsente Säure, würzig, mittellanger Abgang. Eleganter, noch ungehobelter, reifebedürftiger Syrah.

Tasting: Regio Basiliensis – Famose Weine vom Dreiländereck; Verkostet von: Martin Kilchmann
Veröffentlicht am 01.06.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Bezugsquellen
www.ullrich.ch

Erwähnt in