91 Punkte

Mittelkräftiges Rot; verhaltenes Bukett, Noten von schwarzen Kirschen, dezente Holzaromen; am Gaumen noch verschlossen, mittelgewichtig, kräftiges, gut eingebundenes Tannin, präsente Säure, Holz spürbar, aber im Hintergrund; mittellanger Abgang. Jugendlicher, noch etwas ungestümer Spätburgunder mit gutem Reifepotenzial, gradlinig, kristallklar.

Tasting: Regio Basiliensis – Famose Weine vom Dreiländereck; Verkostet von: Martin Kilchmann
Veröffentlicht am 01.06.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.ullrich.ch

Erwähnt in