87 Punkte

Etwas laktisch im Duft. Am Gaumen weich und rund, deutlich mineralisch getönt, aber wuchtig bis an die Grenze der Alkoholbitternis, leicht viskos abgefangen, aber in der Aromatik etwas verhalten. Ein zwiespältiger Wein, dem das letzte Quäntchen Schliff und Nerv fehlt (bSA?).

Tasting: Weinguide Deutschland 2015; 05.12.2014 Verkostet von: Axel Biesler

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
14%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in