94 Punkte

Der Duft ist von Spontangärung bestimmt, dahinter Melone, Steinobst, etwas Kräuter, aber auch der dem Pettenthal in früher Jugend eigene rauchige Ton. Am Gaumen saftig und mit schöner Struktur, guter Extrakt, reife, delikate Säure und gute Spannung. Hat noch viel vor sich, gutes Potenzial.

Tasting: Rheinwein ; Verkostet von: Ulrich Sautter, Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%

Erwähnt in