87 Punkte

Helles Grüngelb. Ein Hauch von Orangenzesten, zart nach Stachelbeeren, mineralische Nuancen. Mittlerer Körper, zarte vegetale Würze, frischer Säurebogen, zitroniger Touch im Abgang, dunkle Mineralik im Finale.

Tasting: Federspiel-Cup 2014 – Wachauer Leichtigkeit
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in