89 Punkte

mittleres Grüngelb. Feinwürzig unterlegte Nuancen von Apfelfrucht und etwas Birne, zarte tabakige Noten, mineralischer Touch. Stoffig, extraktsüßer Kern, frischer Säurebogen, zeigt eine gute Länge, feiner Blütenhonig im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Federspiel-Cup 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2013, am 15.02.2013
Ältere Bewertung
89
Tasting: Federspiel-Cup 2011

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%

Erwähnt in