(92 - 94) Punkte

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach Pfirisch, mineralische Nuancen, ein Hauch von Blütenhonig, angenehmer Touch von tabakiger Würze. Komplex, stoffig, straffe Textur, mineralisch und anhaltend, salziger Nachhall, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial. Ein großer Veltliner aus einem schwierigen Jahrgang.

Tasting: Weinguide 2015/2016
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2015, am 22.06.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Holzfass

Erwähnt in