92 Punkte

Dunkles Rubingranat, fester Farbkern, Randaufhellung. Zart tabakig unterlegte Brombeerfrucht, Kräuter und Orangenzesten klingen an, zart nach Velour, mineralische Nuancen. Stoffig, engmaschig, komplexe Textur, rotbeerige Frucht, frisch, zeigt eine gute Länge, ausgewogener Speisenbegleiter, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in