87 Punkte

Helles Grüngelb, in der Nase sehr feine, florale Nuancen, zart nach Ananas, ein Hauch Blütenhonig, am Gaumen elegant, zart karamellig und weich, etwas zerfließender Stil, reifer Apfel im Nachhall.

Tasting: »Grosses Gewächs« 2004: Deutschlands feinste Rieslinge; 05.11.2005 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in