87 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase feine Apfelnuancen, dezente florale Noten, eher verhalten. Am Gaumen leichtfüßig, charmant, sehr ausgewogen, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit recht guter Länge, feine Frucht im Abgang.

Tasting: Wachau: Federspiel-Cup 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in