(91 - 93) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase zart nach reifem gelbem Apfel, feine Wiesenkräuter, etwas Blütenhonig. Am Gaumen stoffig, weiße Frucht, zart nach Steinobst, lebendiges Säurespiel, feinwürziger Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit gutem Potenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in