(91 - 93) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase frisch, voll weißer Frucht, Weingartenpfirsich, ein Hauch von grünem Apfel. Am Gaumen engmaschig, straff strukturiert, brillanter Säurebogen, feiner Zitrustouch, sehr pur, mineralischer Nachhall, feine Pfirsichfrucht im Abgang, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in