(98 - 100) Punkte

Helles Goldgelb, Silberreflexe. Rauchig-tabakig unterlegte feine Mangonote, zart nach Marille, kandierte Orangenzesten, feiner Blütenhonig. Kraftvoll, saftig und elegant, feine Nuancen von weißer Frucht, gut integrierte Säurestruktur, mineralisch-salzig im Abgang, bereits sehr harmonisch und entwickelt, ein toller Speisenbegleiter mit enormem Reifepotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Helles Goldgelb, Silberreflexe. Rauchig-tabakig unterlegte feine Mangonote, zart nach Marille, kandierte Orangenzesten, feiner Blütenhonig. Kraftvoll, saftig und elegant, feine Nuancen von weißer Frucht, gut integrierte Säurestruktur, mineralisch-salzig im Abgang, bereits sehr harmonisch und entwickelt, ein toller Speisenbegleiter mit enormem Reifepotenzial.
Grüner Veltliner Wachau DAC Smaragd Honivogl
(98 - 100)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Kork

Erwähnt in