97 Punkte

Der allererste Singerriedel als Smaragd: Leuchtendes Gelbgold, Grünreflexe. Feine Nuancen von Petrol, zart nach Grapefruitzesten, ein Hauch von frischem Ingwer, unterlegt mit etwas Lemon Gras und frischer Minze. Saftig, feine gelbe Steinobstnuancen, dezente Süße, elegant, finessenreich strukturiert, präsente, gut integrierte Gerbstoffnote, Pfirsich und etwas Tropenfrucht im Nachhall, mit Luft ein Hauch von Eukalyptus, zitroniger Touch im Nachhall, bleibt auch nach längerer Zeit im Glas stabil und frisch.

Tasting: Reife Weißweine; 22.04.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann, Peter Moser, Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.hirtzberger.com

Erwähnt in